Pars Persische Küche

Inhaltsverzeichnis

Das moderne Abgoosht variiert von Region zu Region, aber die Zutaten werden normalerweise zusammengeschlagen und als dicke Suppe serviert. Der Reis wird manchmal mit einer knusprigen Basis serviert, die sogar einen eigenen Namen hat. Tahdig ist ein eigenständiges Nationalgericht, und der knusprige gebratene Reis ist eine lokale Delikatesse im ganzen Land. Foto von Yingko_8 auf Envato ElementsSauer und mit frischen Kräutern beladen, ist Khoresht-e Ghormeh Sabzi eines der bekanntesten iranischen Gerichte und ein wesentlicher Bestandteil des kulinarischen Erbes. Die Zutaten variieren je nach Region, und jeder iranische Haushalt wird sich für sein eigenes Familienrezept einsetzen. Dennoch kombiniert dieser Kräutereintopf typischerweise Lammschulter oder Rindfleisch mit getrockneten persischen Limetten, Bockshornklee, Schnittlauch, Petersilie, Koriander und Kidneybohnen.

  • Es ist ein komplizierter Eintopf aus Walnüssen, Hühnchen und Granatapfelsirup, der für besondere Anlässe zu Hause zubereitet wird.
  • Sumach ist ein weiteres ikonisches iranisches Gewürz, das verwendet wird, um jede Art von Kebab zu würzen.
  • Während der Zubereitung von Kateh wird die Hitze auf ein Minimum reduziert, bis der Reis und andere Zutaten fast gar sind.
  • Ein weiterer einzigartiger Aspekt der iranischen Iranische Lebensmittel Küche sind die Gewürze und Zusatzstoffe.

In der iranischen Kultur ist Tee (čāy) weit verbreitet und wird einem Gast normalerweise als erstes angeboten. Traditionell stecken die Iraner vor dem Teetrinken ein Stück Würfelzucker in den Mund. Kandiszucker sind ebenfalls weit verbreitet und typischerweise mit Safran aromatisiert. Abgesehen von Reisgerichten mit Kebab oder Eintopf gibt es verschiedene iranische Gerichte auf Reisbasis, die nach den traditionellen Methoden von Polow und Dami zubereitet werden. Im Iran werden Kebabs entweder mit Reis oder mit Brot serviert. Ein Gericht aus weißem Chelow-Reis mit Kebab heißt Chelow Kabab und gilt als Nationalgericht des Iran.

Dominikanische Rezepte

Das Gericht ist mit grünem Dill und Favas gesprenkelt und wird oft mit sehr zarten Lammstücken zubereitet. Alternativ kann es zusammen mit Lamm am Knochen serviert werden. Der Reis sollte einen milden Safrangeschmack haben, wobei der Safran kurz vor dem Servieren in den Reis gemischt wird. Der Kebab Koobideh oder „Hackfleisch-Kebab“ ist eines der bekanntesten persischen Gerichte und ein Favorit unter den Iranern. Dies wird von vielen als das Nationalgericht angesehen und wird aus Lamm, Rindfleisch oder einer Kombination aus beidem zubereitet. Dieses Gericht wird mit lokalem Fladenbrot, Reis, Tomaten und Zwiebeln serviert und im ganzen Land gegessen.

Historische Iranische Kochbücher

Die Grundlagen des Reiskochens ähneln dem chinesischen und indischen, aber er sollte so gekocht werden, dass sich die Körner trennen und nicht zerschlagen oder zusammenkleben. Bei einigen Gerichten wird Safran zu einem Viertel des Reises hinzugefügt und mit ein paar Früchten wie Berberitzen und Sultaninen dekoriert. Jetzt, da Sie etwas mehr über die iranische Küche wissen als zuvor, hoffen wir, dass Sie sich an einigen köstlichen Rezepten versuchen oder einen Besuch in einem lokalen persischen Restaurant planen. Wir freuen uns immer, Hobbyköchen dabei zu helfen, mehr Spannung auf ihren Esstisch zu bringen, indem wir Rezepte wie unsere persische Truthahn-Kofta in kuratierten wöchentlichen Menüs auftauchen lassen.

image

Vor der Einführung elektrischer Kühlschränke entwickelten Familien in den kälteren nördlichen Provinzen des Iran wie Aserbaidschan ausgeklügelte Methoden, um Fleisch für den Verzehr in den Wintermonaten zu konservieren. Das Fleisch wurde in kleine Stücke geschnitten, mit Zwiebeln gebraten, mit Kurkuma und anderen Gewürzen gewürzt und in große Tonbottiche gefüllt. Eine dicke Schicht aus festem Fett auf der Oberseite sorgt für eine gute Abdichtung gegen Mikroorganismen. Diese Bottiche wurden über den Winter in dunklen, kalten Kellern aufbewahrt.

image

Dieser Reiskuchen hat immer eine Tahdig-Oberseite, die auf dem Boden einer Pfanne knusprig wird. Ähnlich wie bei der oben genannten kulinarischen Technik bedeutet Tahchin übersetzt „unten angeordnet“ und bezieht sich in seinem Namen auf das flauschige Zentrum des weißen Reises und die knusprige Oberseite. Foto von Artem Ka auf Envato ElementsBevor elektrische Kühlschränke im Iran weit verbreitet waren, verwendeten persische Familien traditionelle Methoden, um Fleisch für den Verzehr in den kälteren Monaten zu konservieren. Loobia Polo ist eines meiner persischen Lieblingsgerichte und im Iran sehr beliebt.