Rockabilly-Boogie 1981

Inhaltsverzeichnis

Nach mehreren Takes hatte Phillips eine zufriedenstellende Aufnahme. Neben Country-, Swing- und Boogie-Einflüssen beeinflussten Jump-Blues-Künstler wie Wynonie Harris und Roy Brown sowie Electric-Blues-Acts wie Howlin' Wolf, Junior Parker und Arthur Crudup die Entwicklung des Rockabilly. Der Memphis-Bluesmusiker Junior Parker und seine elektrische Bluesband Little Junior's Blue Flames mit Pat Hare an der Gitarre hatten einen großen Einfluss auf den Rockabilly-Stil, insbesondere mit ihren Songs "Love My Baby" und "Mystery Train" im Jahr 1953. Als John Lennon Paul trucker caps McCartney zum ersten Mal traf, war er beeindruckt, dass McCartney alle Akkorde und den Text von Eddie Cochrans „Twenty Flight Rock“ kannte. Als die Band professioneller wurde und in Hamburg zu spielen begann, nahm sie den Namen „Beatle“ an (inspiriert von Buddy Hollys Band The Crickets) und übernahm den schwarzen Lederlook von Gene Vincent. Musikalisch kombinierten sie Hollys Sensibilität für melodisches Songwriting mit dem rauen Rock'n'Roll-Sound von Vincent und Carl Perkins.

image

  • Gene Summers, aus Dallas stammend und in die Rockabilly Hall of Fame aufgenommen, veröffentlichte 1958/59 seinen Klassiker Jan/Jane 45s.
  • Das erfolgreichste frühe Produkt der Szene war Dave Edmunds, der sich 1975 mit dem Songwriter Nick Lowe zusammenschloss, um eine Band namens Rockpile zu gründen.
  • Das Saturday Night Jamboree war eine Memphis-Bühnenshow, die von 1953 bis 1954 jeden Samstagabend im Goodwyn Institute Auditorium in der Innenstadt von Memphis, Tennessee, stattfand.

Seine aufgemotzten Versionen von Songs wie „This Ole House“ und „Green Door“ waren Verkaufsschlager in ganz Europa. Shakin' Stevens war der meistverkaufte Single-Künstler der 1980er Jahre in Großbritannien und die Nummer zwei in ganz Europa und überflügelte Michael Jackson, Prince und Bruce Springsteen. Im Gegensatz zu The Stray Cats, die zum Teil dank MTV erfolgreich wurden, war der Erfolg von Shakin' Stevens zunächst darauf zurückzuführen, dass er in verschiedenen Kinderfernsehshows in Großbritannien auftrat. Trotz seiner Popularität in Europa wurde er in den USA nie ein großer Erfolg.

Läuft Gerade

image

Die Stray Cats hatten drei UK-Top-Ten-Singles auf ihrem Konto und zwei Bestseller-Alben. Sie kehrten in die USA zurück und traten freitags in der TV-Show auf, wobei eine Nachricht über den Bildschirm blitzte, dass sie keinen Plattenvertrag in den Staaten hatten. Bill Monroe gilt als Vater des Bluegrass, eines bestimmten Stils der Country-Musik. Viele seiner Lieder waren in Blues-Form, während andere die Form von Volksballaden, Gesellschaftsliedern oder Walzern annahmen. Bluegrass war in den frühen 1950er Jahren ein fester Bestandteil der Country-Musik und wird oft als Einfluss auf die Entwicklung des Rockabilly erwähnt, teilweise aufgrund seiner Bevorzugung schneller Tempi.

Rockabilly-Revival: 1970

Alternativ gibt es auch Ballerinas, Sattelschuhe, Converse und Creepers. Sich für die 1950er und Rockabilly zu interessieren, bedeutet nicht nur, sich so zu kleiden, wie sie es taten, sondern auch, seinen Lebensstil zu ändern. Eine Subkultur, die die Mode, Haltung und Musik der 1950er Jahre zurückbringt. • Für die bestmögliche Passform suchen Sie sich ein ähnliches, gut sitzendes Stück, messen es flach und vergleichen diese Maße mit den aufgeführten. • Die aufgeführten Maße sind Kleidungsmaße, keine Körpermaße, sie sollten etwas größer sein als Ihre Körpermaße, um eine optimale Passform zu gewährleisten

März 1997 von Bob Timmers gegründet, um die frühe Rock'n'Roll-Geschichte und Informationen zu den ursprünglichen Künstlern und Persönlichkeiten zu präsentieren, die an diesem bahnbrechenden amerikanischen Musikgenre beteiligt waren. Viele zeitgenössische Indie-Pop-, Blues-Rock- und Country-Rock-Gruppen aus den USA, wie Kings of Leon, Black Keys, Blackfoot und The White Stripes, waren zwar kein echter Rockabilly, aber stark von Rockabilly beeinflusst. Die erste Platte, die das Wort Rockabilly in einem Songtitel enthielt, war "Rock a Billy Gal", herausgegeben im November 1956. Die Burnette-Brüder hatten seit 1953 einen Song namens "Rock Billy Boogie" gespielt, ihn aber erst aufgenommen oder veröffentlicht 1956 bzw.

2005 erreichte sein Greatest-Hits-Album The Collection Platz vier der britischen Album-Charts und wurde als Verbindung zu seinem Auftritt in der ITV-Unterhaltungsshow Hit Me, Baby, One More Time veröffentlicht und wurde später der Gewinner der Serie. Andere bemerkenswerte britische Rockabilly-Bands der 1980er Jahre waren The Jets, Crazy Cavan, Matchbox und The Rockats. The Jime trat 1983 in die Rockabilly-Szene ein, als Vince Gordon seine Band gründete. Er war nicht nur der Nerv der Band, Vince Gordon war die Band. Auch Vince Gordon hat die Rockabilly-Szene in vielerlei Hinsicht geprägt.