Über Elektronische Zigaretten E

Inhaltsverzeichnis

Außerdem sind nicht alle ENDS gleich und die Gesundheitsrisiken können von Produkt zu Produkt und von Benutzer zu Benutzer unterschiedlich sein. Möglicherweise haben Sie im Internet Anzeigen oder Geschichten gesehen, die besagen, dass E-Zigaretten nicht schädlich sind oder Rauchern eine gute Möglichkeit bieten, mit dem Rauchen aufzuhören. Ärzte und Forscher müssen jedoch noch viel über die gesundheitlichen Auswirkungen von E-Zigaretten lernen.

  • Es beschränkt die Werbung für E-Zigaretten in Printmedien, im Fernsehen und im Radio und reduziert den Nikotingehalt in Flüssigkeiten und die verwendeten Aromen.
  • Corticotropin-Releasing-Faktor, Neuropeptid Y, Orexine und Norepinephrin sind an der Nikotinsucht beteiligt.
  • Der Unterschied war gering, was darauf hindeutet, dass E-Zigaretten im Vergleich zu NRT zu zusätzlichen vier erfolgreichen Aufhörern pro 100 führen könnten.

September 2020 abgelaufen ist, hat die FDA damit begonnen, Tausende von Anträgen zu prüfen, um festzustellen, ob diese Produkte den im Tobacco Control Act festgelegten Standards für die öffentliche Gesundheit entsprechen. Der Prevent All Cigarette Trafficking Act – der den Versand von Zigaretten, rauchfreien und selbstgedrehten Tabakprodukten über den US-Postdienst verhindert – wurde im Dezember 2020 geändert, um E-Zigaretten einzubeziehen. Das PACT-Gesetz begrenzt den Verkauf von E-Zigaretten auf 10 Pfund oder weniger und verlangt, dass Verkäufer überprüfen, ob der Käufer über 21 Jahre alt ist. In einem Untersuchungsbericht über Vaping-Influencer berichtete eine Person, dass sie 1.000 US-Dollar für E-Zigarette einen Blog- und Instagram-Post über JUUL erhalten hat.

Neurale Korrelate Des Konsums Von Verdampftem Cannabis

Es gibt keine Beweise dafür, dass die Zigarettenmarken E-Zigaretten im Rahmen eines Plans zum schrittweisen Ausstieg aus traditionellen Zigaretten verkaufen, obwohl einige erklärten, bei der „Schadensminderung“ zusammenarbeiten zu wollen. E-Zigaretten-Werbung für die Verwendung von E-Zigaretten als Entwöhnungsmittel wurde in den USA, Großbritannien und China gesehen, die von den Aufsichtsbehörden nicht unterstützt wurden. In den USA gaben sechs große E-Zigaretten-Unternehmen 2013 59,3 Millionen US-Dollar für die Werbung für E-Zigaretten aus. In den USA und Kanada werden jährlich über 2 Millionen US-Dollar für die Online-Werbung von E-Zigaretten ausgegeben. E-Zigaretten-Websites machten im Jahr 2012 oft unwissenschaftliche Gesundheitsaussagen. Die Leichtigkeit, das Altersüberprüfungssystem auf Websites von E-Zigarettenunternehmen zu umgehen, ermöglicht es Minderjährigen, auf Marketing zuzugreifen und es zu sehen.

image

image

image